Strümpfe

Strümpfe

Strümpfe sind länger als Socken, können aber dennoch unterschiedlich lang sein -Kniestrümpfe gehen, wie ihr Name schon sagt, bis über das Knie. Kniestrümpfe werden von den meisten Frauen entweder als modisches Accessoire oder im Winter getragen, da sie durch ihre Länger mehr Wärme spenden, als normale Socken. Unter Strümpfe fällt auch all das, was Frauen gern zu Röcken tragen, wenn es draußen etwas wärmer ist – halterlose Strümpfe und Netzstrümpfe zum Beispiel. Beide Arten von Strümpfen haben eine lange Geschichte und es dauerte einige Jahrzehnte, bis sie wirklich gesellschaftliche Akzeptanz genossen. Netzstrumpfhosen können grob oder fein gestrickt sein – grobe Netzstrümpfe sehen einem Fischernetz ähnlich und werden daher auch mit dem Begriff der „Fishnet“-Optik beschrieben. Halterlose Strümpfe sind oft sehr fein und haben oben ein Gummiband, mit dem sie am mittleren Oberschenkel halten. Natürlich gibt es auch tatsächlich halterlose Strümpfe, die dann mit einem Strapshalter befestigt werden können. Alle Arten von Socken können Sie auf damenmode.de finden und vergleichen.

2019 © by vipex | Datenschutz | Impressum